Menü
Valide Resultate durch Sorgfalt bei der Erhebung

Wertgutachten, Wertfeststellungen, monetäre Bewertung von PV-Anlagen - Verkehrswert

Der Bestand an PV-Anlagen ist in Deutschland sehr groß (knapp 2 Mio.) und die Nachfrage nach Wertfeststellungen nehmen stetig zu (Erbschaft, Scheidung, Zwangsversteigerung, Insolvenz, Verkauf, Gesellschafterablösung, Firmenübernahmen, Sicherheit bei Kreditvergabe, Sachwerteinlage usw.).

Wertbegriffe werden gerne unterschiedlich verstanden und ausgelegt und deshalb sollten Sie Ihren beabsichtigten Bewertungszweck zunächst schildern und wir legen gemeinsam fest, welche Zielgröße und welche Ermittlungsmethode für Ihren Anwendungsfall passgenau ist.

Nach den Grundsätzen  des "Bewertungsleitfadens" erstellen wir Wertgutachten für PV-Anlagen. Dabei gibt es Fälle, in denen bereits Schäden vorliegen oder Ertragsausfall eingetreten ist. Diese Störeinflüsse werden angemessen berücksichtigt.. 

Die 8. Auflage (vollständig überarbeitet) des Bewertungsleitfadens der Fachgruppe “Elektrotechnik und Informationstechnik im BVS e.V.” liegt seit seit Mitte 2020 als E-Book Version und Druckwerk vor. Die Buchversion ist unter ISBN 978-3-95786-251-8 im Wißner-Verlag verfügbar (siehe unten oder >>LINK<< )

Vorab: Eine Leseprobe unter Bewertungsleitfaden 2020). Das Zugriffspassword zur Leseprobe bitte über info@sv-sun.de, mit einer kurzen Angabe zur Nutzungsabsicht anfragen.

Für PV-Anlagen ist ein Fachartikel zur Bewertung nach vereinfachtem Ertragswertverfahren in der Zeitschrift "Der Sachverständige" 47. Ausgabe 7-8-2020 im Beck Verlag veröffentlicht. Der Bewertungsleitfaden (8. Auflage) wird vor diesem Hintergrund als wesentliche Grundlage verwendet.

PV-Anlagen, die Einnahmen aus der Vergütung nach EEG-Regelungen beziehen, werden nach dem vereinfachten Ertragswertverfahren bewertet. Da die Erträge über die verbleibende Restnutzungszeit gesichert sein sollen, müssen gewisse Qualitätsmerkmale und Umfeldfaktoren der konkreten Anlage mit berücksichtigt werden, damit die Anlagenverfügbarkeit bzw, ein mögliches Ausfallrisiko adäquat abgebildet bzw. eingeordnet werden kann.

Der monetäre Wert einer PV-Anlage, die instandgesetzt, repowered oder übereignet werden soll, ist mit der Einschätzung der langfristigen Ertragssicherung (Anlagenverfügbarkeit) verbunden. Dies kann nur vor-Ort wirklich valide am Objekt eingeschätzt werden. Im Regelfall gehört deshalb die fachkundige Besichtigung der PV-Anlage und aller Installationsanteile zu einer zweckgebundenen Wertermittlung dazu.

Rechtliche Aspekte wurden von Dr. Thomas Binder aus Freiburg in einem Artikel aus 02/2014 in der Zeitschrift Sonne, Wind und Wärme thematisiert (Leseempfehlung: https://so-lar.de/downloads/SWW_0214_075_Service_Recht%25282%2529.pdf)

Sollte diesbezüglich Bedarf bestehen, dürfen Sie mich gerne kontaktieren, um Ihre spezifischen Anforderungen zu erörtern.

Unsere Dienstleistung wird nach der erforderlichen Zeit (nachgewiesen ) abgerechnet.

Die geltenden Honorarsätze finden Sie unter www.sv-edv.de/uhlenberg.pdf

Bewertungsthemen

Externe Quellen zur Bewertung von PV-Anlagen

Rechtsanwalt Andreas Kleefisch, Münster in der Zeitschrift "pv magazine" vom 3.Mai.2019   >> externer Link <<

Rechtsanwalt Dr. Stefan Rode, Münster zum Kauf und Verkauf von gebrauchten PV-Anlagen aus 2010, >> externer Link << 

IfS Forum, Köln zu einem Seminar aus 2014 Wertermittlung an PV-Anlagen (Schlimpfert)